parnassus.at  > Über uns

parnassus arts productions

Musik ist die Sprache der Gefühle.
Immanuel Kant

 
EINE LEIDENSCHAFT FÜR DIE OPER …
 
1999 entstand Parnassus Arts Productions. Dieses Unternehmen, das sich der klassischen Musik verschrieben hat, verfolgt das Ziel, Künstler zu begleiten, vergessene Werke wieder zur Aufführung zu bringen und vor allen Dingen, diese per CD einem breiten Publikum bekannt zu machen, das diese mit wachsender Begeisterung verfolgt.
Unsere Besonderheit besteht in einer künstlerischen Struktur, die uns die Möglichkeit gibt, die Erfahrung eines Opernsängers mit dem Fachwissen eines Konzertorganisators zu verbinden.
Parnassus Arts Productions vereint eine künstlerische Leitung von höchstem Niveau mit der Betreuung von Werken von Anfang bis Ende, beginnend mit der Auswahl der Künstler bis zu den Aufnahmen und der Ikonographie.
Diese Art der Organisation ist schon an sich eine Hommage an die Kunst der Oper, wie sie im Barock praktiziert wurde – das unabhängige Werk wurde von einem Impresario und einer Truppe zur Aufführung gebracht, die selbst die Förderung und Tourneen sicherstellten. Für ein derart anspruchsvolles Repertoire ist diese Vorgangsweise praktisch eine Garantie für eine großartige Leistung.
Seit einigen Jahren arbeiten wir immer öfter mit den größten Künstlern zusammen. Unser Netz verfügt in ganz Europa über die angesehensten Konzertsäle und Opernhäuser. Ehrgeizige Projekte und die große Begeisterung, die sie allerseits  - sowohl bei den Kritikern als auch beim Publikum – hervorrufen, haben wechselseitiges Vertrauen bei den Künstlern, die wir unter Vertrag haben und den Spielstätten in der ganzen Welt geschaffen.
Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel – wir möchten die Ausstrahlung der Musik weltweit verstärken. In einer Zeit, wo sich verschiedene kulturelle Bereiche ständig ausdehnen, wo die Freude an der Kunst sich so sehr ausbreitet, dass sie sich in unterschiedlichen Bereichen entspricht, ist die Kunst des Gesangs eine grenzenlose geworden: ihre Interpreten und Produktionen machen die Runde um den ganzen Planeten. Parnassus Arts Productions sieht sich als eine der Triebfedern dieser Bewegung und dieser ständigen Neugier.


UNSERE TÄTIGKEIT GLIEDERT SICH IN DREI BEREICHE:

> Veröffentlichung von Musik
Die Produktion von CDs ist von herausragender Bedeutung für die Entwicklung unserer Tätigkeit. Sie ermöglicht es uns, das Können unserer Künstler und die Schönheit unserer Produktionen im Bereich von Oper und Konzerten einem breiten Publikum zugänglich zu machen.
Die Musik, die wir neu einstudieren, wird CD-Labels angeboten. Wir sind ebenfalls für die Auswahl der Künstler zuständig. Daher ist eine von Parnassus Arts Productions produzierte CD die Garantie für eine umfassende Betreuung, angefangen von der Planung und der Aufnahme bis zum Vertrieb und dem Verkauf an das Publikum. Unsere in der Welt der Musik äußerst beliebten künstlerischen Darbietungen brachten uns die Wertschätzung der hochrangigsten Organisatoren von Konzertprogrammen sowie der besten Musiklabels auf der Welt ein.

> Die Kunst der Organisation einer Aufführung
Unsere Organisationsstruktur gibt uns die Möglichkeit, unsere gesamte Energie auf seltene und verkannte historische Opernwerke zu richten, die sehr oft seit Jahrhunderten nicht gezeigt wurden und die wir nun wieder zur Aufführung bringen. Als Organisator und Produzent von Konzerten oder Opern kümmern wir uns von Anfang bis Ende um das gesamte Projekt. Damit der Funke auf das Publikum überspringt und jede Aufführung zu dem wird, was wir uns erträumen, suchen wir Investoren, finden Partner, gestalten die Werbebroschüre und erstellen den Zeitplan für Tourneen. 
Im Dienste des Werkes bringen wir alle Tätigkeiten, die für dessen Neueinstudierung notwendig sind, miteinander in Einklang. Da wir uns um alle materiellen Notwendigkeiten für diese Aufführung kümmern, gelingt uns eine Neuentdeckung, die dem Ideal nahekommt.

> Entwicklung von Talenten
Nur mit erstklassigen Künstlern hat ein selten gezeigtes Werk eine Chance, auf der Bühne und im ewigen Gedächtnis, welches CD-Aufnahmen ja darstellen, zu überleben. Als Künstleragentur hat Parnassus Arts Productions es sich zum Ziel gesetzt, solche zu entdecken und einem breiteren Publikum vorzustellen.
Wir arbeiten nicht nur mit den großen Stars von heute, wir stecken unsere Energie auch in die Förderung der Talente von morgen. Die künstlerische Entwicklung jedes unserer Künstler ist uns ein Anliegen. Dazu setzen wir auf enge und persönliche Beziehungen zu jedem einzelnen von ihnen. Wir verhelfen ihnen dazu, durch unsere regelmäßigen Kontakte mit Opernhäusern und Konzertsälen in der ganzen Welt, Meisterschaft und Anerkennung zu erlangen. Es ist äußerst wichtig, dass dem Publikum diese neue Generation von Interpreten vorgestellt wird. Die Frische und Vitalität der von uns produzierten Werke spiegeln sich auch in unseren Künstlern wider.
Denn das Herz der Musik muss mit seiner Zeit schlagen.

Georg Lang - Manager & Eigentümer -

Nach dem Abschluss des Gymnasiums in Wien widmete sich Georg Lang dem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Wien und TU Wien. Bereits während seiner Studienzeit entdeckte er die Leidenschaft für Eventmanagement und organisierte eine Vielzahl von Sportveranstaltungen. Diese Laufbahn führte in nach Baden bei Wien, wo er seit 1988 als Rennsekretär beim Badener Trabrennverein arbeitete und von 1999 bis 2004 die Geschäftsführung der Sommertrabrennbahn innehatte. Von 2003 bis 2007 war er in der Geschäftsleitung des Magna Racino tätig. Die Agentur PARNASSUS ARTS PRODUCTIONS wurde 1999 von ihm gegründet und besteht seit 2001 in ihrer heutigen Form. Schwerpunkte der Agentur sind Künstlermanagement, Barock – Opernproduktionen, Konzertprojekte, Tourneeplanung, CD Produktionen. Georg Lang war Executive Direktor der preisgekrönten Produktionen Faramondo, Farnace, Artaserse, Alessandro, Venezia, Caffarelli u.v.m.. Im Jahre 2014 erschienen die Produktionen Rokoko, Tamerlano und Siroe, wo er ebenfalls als Executive Direktor fungierte. Die von Georg Lang für 2015 geplanten Produktion sind u.a. The 5 Countertenors, Catone in Utica, Arie Napoletane, Adriano in Siria und Arminio.

Tel: +43(0) 1-8904151-30

Max Emanuel Cencic - künstlerischer Leiter -

Max Emanuel Cencic startete seine Karriere als Sänger im Alter von 6 Jahren. Nach seinem Mitwirken bei den Wiener Sängerknaben begann er als Solo-Sopranist zu singen, und ab 2001 als Countertenor. Parallel zur Sängerkarriere studierte Max Emanuel Cencic internationales Recht und Wirtschaftswissenschaften in England, arbeitete als Promoter im Popbereich, und gründete 1999 gemeinsam mit Georg Lang Parnassus Arts Productions. Als künstlerischer Leiter von Parnassus Arts Productions ist er verantwortlich für die Konzeption, Leitung und Aufführung wichtiger Werke des italienischen Barocks, darunter die sensationelle Wiederentdeckung von Leonardo Vincis letzter Oper Artaserse. Max Emanuel Cencic leitete die CD Aufnahmen und Wiederentdeckung u.a. folgender Barockopern: Faramondo, Farnace, Alessandro, Catone in Utica, Siroe (von Hasse), Adriano in Siroe, Scipione, Arminio, Ottone, Germanico in Germania u.a. und konzipierte u.a. die Idee und das CD-Programm von Franco Fagioli's mehrfach preisgekrönter CD Caffarelli.

Tel:

Jérémie Lesage - Produktions- und Künstlermanager -

Jérémie Lesage nimmt bereits in frühen Jahren Gesangsunterricht an der 'École maîtrisienne régionale des Pays de Loire' in Frankreich. Mit 15 besucht er das 'Conservatoire d’Angers', wo er vier Jahre später durch einstimmigen Jurybeschluss mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wird. Danach studiert er an der 'Guildhall School of Music and Drama' in London (Bachelor of Music and Opera running) und im 'Flanders Opera Studio' in Belgien (Postgraduate diploma in opera performance). An der Universität von Tours in Frankreich graduiert er zum Bachelor of Musicology. Bald beschäftigt er sich mit der Förderung junger Operntalente. Von einem starken Unternehmergeist getrieben entwickelt er im Rahmen mehrerer Projekte seine eigene Vision der Opernwelt: er startet ein zeitgenössisches Ensemble in England ('indexEnsemble’, 2001), ein Barockensemble in Frankreich ('Les Furies d’Euterpe’, 2006) und das Festival 'Off and Back’ in Venelles. 2006 fungiert Jérémie Lesage als art director des Festivals 'Les Heures musicales de Chambord’. 2007 gründet er NEO ('New European Opera') mit dem Ziel junge Opernkünstler zu promoten. Seit 2008 fungiert er als art director von NEO. Seit Jänner 2013 ist Jérémie Lesage bei Parnassus Arts Productions als production manager tätig.

Tel: +43(0) 1-8904151-20

Silvia Purcar - persönliche Assistentin -

Tel: +43(0) 1-8904151-10

Georg Dinhobl - Buchhaltung -

Georg Dinhobl wurde 1973 in Wien geboren. Nach Abschluss des Billrothgymnasiums ebenda, studierte er an der Wirtschaftsuniversität in der Studienrichtung "Handelswissenschaften". Seine Diplomarbeit schrieb er extern an der Universität für Musik und Darstellende Kunst am Institut für Kulturmanagement über die potentiellen Auswirkungen des Internetvertriebs von Musik auf die Struktur in der Musikindustrie. Er sammelte praktische Erfahrung in verschiedenen Branchen und möchte nun langfristig im Kulturbereich arbeiten. Neben seiner Arbeit als Buchhalter und Trainer für die Buchhaltung ist er noch als Gelegenheitsschauspieler und DJ tätig.

Tel: +43(0) 1-8904151-40