Gismondo Re di Polonia

Gismondo Re di Polonia

L. Vinci

GLEIWITZ | WIEN | MOSKAU | WARSCHAU | DORTMUND
Arminio

Arminio

G. F. Händel

KARLSRUHE | WIEN | KRAKAU | BUKAREST
Gluck

Gluck

M. E. Cencic, Karina Gauvin und Armonia Atenea | George Petrou

NÜRNBERG - BAYREUTH
La Donna del Lago

La Donna del Lago

Gioachino Rossini

WIESBADEN | WIEN | ZAGREB | LAUSANNE | SAAREMAA
Il Pastor Fido

Il Pastor Fido

G. F. Händel

BAD LAUCHSTÄDT | GLEIWITZ
Orlando Furioso

Orlando Furioso

Antonio Vivaldi

WIEN | MOSKAU | PARIS
Irene

Irene

J. A. Hasse

HELSINKI | WIEN
Porpora

Porpora

Max Emanuel Cencic und Armonia Atenea | George Petrou

PARIS | CLERMONT-FERRAND | MOSKAU | HALLE | TOULOUSE | WROCLAW
Polifemo

Polifemo

N. A. Porpora

SALZBURG
Xerxes

Xerxes

G. F. Händel

KARLSRUHE
Meine Schönsten Weihnachtslieder

Meine Schönsten Weihnachtslieder

Daniel Behle und Oliver Schnyder Trio & friends

MÜNCHEN | BASEL | WIEN | FRANKFURT
La Francesina

La Francesina

Sophie Junker | Franck-Emmanuel Comte | Le Concert de l’Hostel Dieu

HALLE | LYON
Publio Cornelio Scipione

Publio Cornelio Scipione

G. F. Händel

HALLE | WIEN | GÖTTINGEN
parnassus.at  > AKTUELLES

AKTUELLES

Nicholas Tamagna

24.10.2019

Unser exzellenter Countertenor, der Altist Nicholas Tamagna, arbeitete im Oktober 2019 als Cover Oberon an der Wiener Staatsoper in der Neuproduktion A Midsummer Nights Dream und sang die Partie des Misha in Händels Samson in Heidelberg.
 
Spannend geht Nicholas Saison weiter, mit Rinaldo (in Kempten und Olten) und Orlando (in Athen) präsentiert sich Nicholas in Titelpartien. Die Rolle des Ruggiero singt er in Händels Alcina in Schaffhausen, und in Vivaldis Orlando Furioso in Moskau. Sein Met Debüt feiert Nicholas im Februar 2020 mit der Partie des Narciso in Agrippina. Gleich im Anschluß stellt er sich im April 2020 seiner Paraderolle als Refugee in The Flight am Staatstheater Oldenburg, im Mai 2020 beim Londoner Händelfestival als Polinesso, und im Juni 2020 in der Neuproduktion Moving Seasons beim Händelfestival Halle vor.